Wir haben eine neue Behandlungsmöglichkeit für Patientinen mit

  • häufigen, immer wiederkehrenden Harnwegsinfektionen und leichter Stressinkontinenz (1. Grad)
  • Schmerzen im Intimbereich, beim Geschlechtsverkehr oder beim Wasserlassen
  • GSM-Symptomen (z.B. Scheidentrockenheit während der Wechseljahre)
  • Lichen Sclerosus
  • und nach einer Krebstherapie oder anderen Kontraindikationen zu Östrogenpräparaten

Das einfache und sichere Verfahren kann mit dem MonaLisa Touch-Laser ambulant in der Praxis durchgeführt werden. Die Untersuchung / Behandlung ist mit der jährlichen Vorsorgeuntersuchung kombinierbar. Es ist keine aufwendige Anästhesie erforderlich und es sind nur minimale Nebenwirkungen bekannt.

Empfohlen wird eine Serie von 3 Behandlungen im Abstand von 4-6 Wochen. Die Behandlungsdauer umfasst im Durchschnitt nur 3-5 Minuten. Basierend auf der weltweiten Praxiserfahrung zeigten mehr als 92% der Patientinnen bei der Verlaufskontrolle nach einem Jahr erhebliche Verbesserungen gegenüber dem Status, der vor der Behandlung festzustellen war.

Sprechen Sie uns an, wir beraten und helfen Ihnen gerne. Weitere Informationen erhalten Sie » hier…