Wir haben eine neue Behandlungsmöglichkeit für Patientinen mit

  • häufigen, immer wiederkehrenden Harnwegsinfektionen und leichter Stressinkontinenz (1. Grad)
  • Schmerzen im Intimbereich, beim Geschlechtsverkehr oder beim Wasserlassen
  • GSM-Symptomen (z.B. Scheidentrockenheit während der Wechseljahre)
  • Lichen Sclerosus
  • und nach einer Krebstherapie oder anderen Kontraindikationen zu Östrogenpräparaten

Das einfache und sichere Verfahren kann mit dem MonaLisa Touch-Laser ambulant in der Praxis durchgeführt werden. Die Untersuchung / Behandlung ist mit der jährlichen Vorsorgeuntersuchung kombinierbar. Es ist keine aufwendige Anästhesie erforderlich und es sind nur minimale Nebenwirkungen bekannt.

Empfohlen wird eine Serie von 3 Behandlungen im Abstand von 4-6 Wochen. Die Behandlungsdauer umfasst im Durchschnitt nur 3-5 Minuten. Basierend auf der weltweiten Praxiserfahrung zeigten mehr als 92% der Patientinnen bei der Verlaufskontrolle nach einem Jahr erhebliche Verbesserungen gegenüber dem Status, der vor der Behandlung festzustellen war.

Sprechen Sie uns an, wir beraten und helfen Ihnen gerne.